Operation Deutschland 2010

Stefan Zoller / pixelio.deOperation Deutschland 2010 (Die Videos)

Das war vielleicht eine verrückte Idee von mir durch ganz Deutschland zu fahren und in Geschäften Cds zu verteilen oder? Wenn man bedenkt, dass ich das ganze schon seit 10 Monaten geplant habe und die Geschichte nun hinter mir habe.

Ich habe vieles gesehen und da ich ein sehr kontaktfreundiger Mensch bin, hatte ich keine Probleme auf die Menschen zu zugehen und ihnen zu berichten was ich vor hatte.

Discothekenbesitzer, Eventmanager, Talentsucher, Majorlabermitarbeiter, und sogar Bushidos Sekreterin durfte ich kennen lernen und ihnen von meinem Projekt berichten.

Selbstverständlich hatte ich Unterstützung durch meine Freunde Ali und Domenique. Zusammen waren wir 2000 km unterwegs in 7 Städten in 6 Tagen.

Da ich in Celle bekannt bin und mich in Hannover gut auskenne, war ich ziemlich schnell fertig mit dem Verteilen in diesen beiden Städten.

Als ich den Kölner Dom zum ersten Mal gesehen habe, fielen mir doch glatt die Augen raus, das war vielleicht ein riesen Ding, schließlich war ich ja zum ersten Mal in Köln.

TV Total bekam Post von mir und ich hoffe meine Bewerbung um einen Auftritt bei Stefan Raabs Show wird ein Erfolg.

In Frankfurt am Main oder wie ich sagen würde "New York" fiel mir das Verteilen etwas schwerer bei 39 grad Hitze. Trotzdem war ich begeistert von den ganzen Wolkenkratzern. Im Fightshop durfte ich einen ehemaligen Independentrapper kennen lernen und mir  Fotos von Azad anschaun.

Das Wochenende in Stuttgart war sehr chillig bei den Verwandten von Ali. Zusammen liefen wir durch die Stuttgarter Innenstadt die Königstraße und verteilten die CDs mit einem freundlichen "Gruß Gott."

In München war ich wie in Köln auch das erste mal - "Servus" -. Was mir so sehr an Süddeutschland gefällt, waren die ganzen Berge die auf und ab gingen, hier hat es mir sehr Spaß gemacht Auto zu fahren und das auch noch auf 4 Spuren auf der Autobahn. Die Allianzarena zu besichitgen war sensationell, nur leider konnten wir sie nicht abends im roten Licht sehen wo sie noch schöner aussieht. In der Modemetropole München kam ich mir wirklich vor wie in Paris. Alles teuer, sogar das Parken und an jeder Ecke ein Modeladen nach dem Anderen.

Auf dem Weg zurück ins Flachland Norddeutschland in Berlin musste ich natürlich als aller erstes Universal, Sony und Ersguterjunge so wie den Bushido Store besichtigen. Ich weiß, ich wollte noch CDs in Schwerin, Dresden und Hamburg verteilen, aber dann kam uns die Idee, das wir diese lieber in Kreuzberg, Schöneberg, Wedding, Neukölln und Tempelhof verteilen sollten.

Ich erhoffe mir nicht viel von meiner Deutschlandtour, wenn mich jetzt jemand fragen sollte wieso ich nicht weiter rappe, würde ich sagen, ich habe es versucht Deutschland auf Artistic Ghetto aufmerksam zu machen, der Rest liegt in Gottes Hand. Außerdem kann ich jetzt sagen AG ist Deutschlandweit bekannt!!!

Ich habe für euch 2 Videos hochgeladen. Einmal ein Statement von mir zur Deutschlandtour und eine XTRALARGE VERSION (6:30min) von ARTISTIC GHETTO OPERATION DEUTSCHLAND 2010.
Erreichen könnt ihr mich unter der email adresse im Impressum oder meldet euch bei mir privat unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
AG sagt nochmals danke an alle die uns unterstützt haben. DANKE DANKE DANKE !

 

 

 


Hauptmenü
Startseite
Discographie
Bildergalerie
MP3-Player
AG TV (Videos)
BOOKING
Gästebuch
MySpace
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Anzeigen

 

Wer ist online
Wir haben 10 Gäste online
Secretcars.net


Suchst du ein Auto ?
Oder lässt du es dir suchen

 

Preisvergleich Autovermittlung billige Pkw Kfz Autos im Internet